Wilhelm Schirm

Sie sind hier: Startseite > Gedanken > Jahreszeiten

« vorige Seite | nächste Seite »

Jahreszeiten

Blühende Büsche im WeinbergDer Frühling explodiert förmlich und setzt wie auf Befehl Farbtupfer in die vom Winter grau gefärbte Landschaft. Die Luft riecht frisch und man möchte Bäume ausreißen.

 

WolkenDer Sommer ist ein Wolkenkünstler. Gewitter gehören genauso zum Sommer wie blauer Himmel. Gewitterwolken haben für mich etwas faszinierendes. Eigentlich ist ja alles nur Wasser.

 

Wassertropfen auf dürren RebenDer Herbst, regnerisch, wechselhaft aber auch mit stahlblauem Himmel hat auch seine Reize. Die Pflanzen ziehen ihre Säfte ein und bereiten sich auf den Winter vor. Die ersten Nachtfröste tauchen nicht selten alles in geheimnisvolles Weiß.

 

Schneebedeckte TannenDer Winter legt seine weisse Decke über alles. Aber nicht lange - bald schon wird alles grau vom Dreck, den die moderne Zivilisation in die Luft geblasen hat.
Und selbst an den abgelegensten Stellen hinterlassen die Wintersportler ihre Spuren.

« vorige Seite | Seitenanfang | nächste Seite » 

Powered by CMSimple| Template by Wilhelm Schirm | html5 | css | Login